Früher in Rente gehen – wie ist das möglich?

Arbeit ist im Leben wichtig und eine Grundlage, den Alltag gut zu meistern. Der wohlverdiente Ruhestand ist ein Traum von vielen Arbeitnehmern, aber der Zeitpunkt, um den Job aufzugeben, ist für die meisten Arbeitnehmer noch weit entfernt. Für viele Menschen ist es wichtig, das Rentenalter in einem möglichst agilen Zustand zu genießen und den Job bereits im Alter von 50 Jahren zu quittieren, stellt eine lockende Option dar. Um im mittleren Alter in Rente zu gehen, ist eine gründliche Planung wichtig, um nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten. Eine frühzeitige Rente muss gleichzeitig mit der Familie abgesprochen werden und es muss ein Plan bestehen, wie die vermehrte Freizeit genutzt wird.

Unbeschwerte Rente – das Geld ist die Grundlage

Ohne genügende finanzielle Mittel ist eine frühzeitige Rente fast unmöglich. Die persönlichen Finanzen müssen geregelt sein, damit nach ein paar Jahren eine finanzielle Schieflage ausgeschlossen ist. Mit einer Erbschaft kann eine frühzeitige Rente abgesichert werden, aber diesen Vorteil können nur wenige Menschen für sich beanspruchen. Die Grundlage für ein sorgenfreies Leben und eine frühzeitige Rente ist, genügend Geld angesammelt zu haben und die Finanzen im Griff zu behalten.

Natürlich gibt es auch viele Menschen, die durch einen Glücksfall genug Geld angesammelt haben, um mit 50 Jahren in Rente zu gehen. Mit etwas Glück kann das neue Eurolotto eine seriöse Option darstellen, um einen frühzeitigen Ruhestand zu genießen. Europas größte Lotterie lockt jeden Dienstag und Freitag mit einem EuroJackpot von bis zu 120 Millionen Euro. Lottoland bietet Spielern jederzeit die Möglichkeit die Gewinnzahlen und Quoten auf einer übersichtlichen Webseite abzurufen. Spieler wählen auf dem Tippfeld 5 aus 50 Lottozahlen aus und ergänzen diese durch 2 aus 12 Eurozahlen – jetzt steht einem eventuellen Mindestgewinn von 10 Millionen Euro und einer maximalen Auszahlung von 120 Millionen Euro nichts mehr im Weg. Lottoland bietet weiterhin Varianten an, welche die Gewinnchancen und die Auszahlung maximieren – Profis nutzen hierbei den doppelten Jackpot und die Jackpotjagd. Lottoland bietet Spielern eine Teilnahme über die Lottoland-App an, die mit allen Infos und Features überzeugt. Der Eurojackpot hat schon vielen Menschen eine frühzeitige Rente ermöglicht und in Deutschland gehen die Top 5 der größten Lottogewinne allesamt an Eurolotto.

Das benötigte Kapital

Eine frühzeitige Rente setzt eine gewisse Finanzverantwortung voraus. Es gilt, den monatlichen Geldbedarf zu ermitteln. Dieser Betrag muss die Fixkosten, wie die Miete, Versicherungen und die allgemeinen Kosten der Lebensführung beinhalten. Außerdem muss immer ein Geldbetrag für ungeplante Ausgaben zur Verfügung stehen.

Der Wohnsitz

Der Wohnsitz muss so gewählt werden, dass dieser von den verfügbaren Mitteln jederzeit finanzierbar bleibt. Da in Deutschland, Österreich oder der Schweiz die Wohnkosten als hoch einzustufen sind, kann ein Alterswohnsitz im Ausland eine attraktive Lösung darstellen. Aus Klima- und Kostengründen informieren sich viele Rentner über den südostasiatischen Raum, der als günstige Variante eine tolle Möglichkeit darstellt.

Das eigene Vermögen

Eine frühzeitige Rente wird das Leben spürbar verändern. Es gilt zu hinterfragen, ob ein Grundstück, eine Immobilie oder sonstige Vermögensgegenstände wirklich im Besitz bleiben müssen. Werden diese Werte gewinnbringend veräußert, so kann dieses Geld in die Altersplanung investiert werden. Ist nach der Planung noch Geld vorhanden, kann dies in weitere Anlageformen investiert werden.